DANKE!

Das Saxstock Festival 2009 ist vorbei und es ist Zeit, auch an dieser Stelle danke zu sagen:
Danke an alle, die dabei waren und sich nicht vom Wetter abschrecken lassen haben – bei Sonnenschein feiern kann ja jeder ;-)!
Danke an alle, die das Saxstock mitgestaltet und unterstützt haben: die Bands, die Mitarbeiter, die Sponsoren, die Standbetreiber, …
Danke an Gott, der das Saxstock möglich gemacht hat und mittendrin war – wir hoffen, es hat dir gefallen!

Hier gibts bald Fotos zu sehen …
In der Zwischenzeit könnt ihr uns gerne mal auf myspace besuchen oder hier n Kommentar schreiben.
Wir freuen uns immer, von euch zu hören, wie’s euch gefallen hat, was ihr erlebt habt, was eure Ideen und Kritikpunkte sind …
In diesem Sinne: Bis bald!

Euer Saxstock-Team

Saxstock-Mitfahrzentrale ;-)

Wer Plätze im Auto frei hat oder eine Mitfahrgelegenheit zum Saxstock sucht, kann hier gern einen Kommentar hinterlassen.

[Für alle, die nicht wissen, wie das geht: Ruf den Blogeintrag durch Klick auf die Überschrift auf. Im unteren Teil findest du eine Textbox, in die der Kommentar eingetragen werden kann. Submit und fertig!]

Du hattest auf diesem Weg kein Glück? Dann hast du immer noch die Möglichkeit, mit dem Zug zu fahren und unseren Shuttle-Service zu nutzen (mehr Infos dazu gibts unter „Anreise“).

Gute Fahrt wünscht euch das Saxstock-Team!

Saxstock sucht …

… noch Mitarbeiter! Das Auf- und Abbauteam ist vollzählig, aber in vielen anderen Bereichen könnt ihr euch noch anmelden.
Mehr Infos zu den Mitarbeiterkonditionen (z.B. günstigere Ticketpreise) gibt es hier.

Hier noch ein kleiner Überblick über die Aufgaben:
Catering (Frühstück / Bandcatering – Gesundheitspass benötigt; Barwagen), Einlass, Bücherstand, Gebet / Seelsorge, Ordner, Sanitäter, Putzteam, …
Aktuelle Infos findet ihr unter Mitarbeiter / Offene Stellen.

Bis bald!

Eure Saxstock-Team

Ticketverkauf gestartet!

Tickets hier erhältlich!

Tickets hier erhältlich!

Ab sofort kannst du dein Saxstockticket zum Vorverkaufspeis von 25€ AllDays / 12,50€ Tagesticket käuflich erwerben!

Hier das Ticket bestellen, per Lastschrift oder Überweisung bezahlen und dann dein Ticket direkt ausdrucken. Einfacher geht es nicht!

Also ran an die Tickets und den günstigen Vorverkauf nutzen!

Achtung für Gruppen!
Pro 10 gekaufter Tickets gibt es ein Ticket gratis!
(Die Gratistickets werden nach Zahlungseingang manuel durch uns versandt.)

Update zur WarmUp-Party

Weil drei Bands offensichtlich nicht genug sind, legen wir noch eins drauf. „Day of Decision“ (hardcore/punk – Dresden) werden auch mit dabei sein. Also 4 Bands für 5 Euro!

Neben den Bands wird es noch reichlich Infos und Material zum Saxstock geben. Restbestände an T-Shirts, Lanyards, Plakate und Flyer der vergangenen Jahre warten auf neue Besitzer. Der Kartenvorverkauf beginnt, so dass du gleich dein Ticket für das Saxstock mitnehmen kannst.

Also, wir sehen uns am Samstag in der Chemo!

Saxstock WarmUp Party

Am 25.04.2009 ist es soweit: Als kleine Einstimmung für´s Saxstock Festival gibts ein heißes Konzert.

Dabei sein werden Projevy Radosti (Hardcore/Psychedelic – Tschechische Republik), Done To The Wide (Metalcore – Meißen) und Kashee Opeiah (Metalcore – Chemnitz).

Einlass ist ab 20:00 und richtig los gehts dann 21:00 in der Chemiefabrik Dresden (Petrikirchstr.5, 01097 Dresden – Anfahrt auch unter www.chemiefabrik.info).

Also auf auf zum fröhlichen Tanzen.

WarmUp-Party 25. April 2009

WarmUp-Party 25. April 2009

Mitarbeiteranmeldung gestartet – kürzere Arbeitszeiten für Mitarbeiter

Wenn du schon weißt, dass du beim Saxstock 2009 als Mitarbeiter dabei sein möchtest, dann melde dich am besten gleich hier an!
Wir suchen jede Menge Leute, die mit anpacken und uns z.B. beim Auf- und Abbau, als Ordner, am Einlass, an der Bar oder im Gebets- und Seelsorgeteam unterstützen.
Und damit du als Mitarbeiter auch noch was vom Programm mitbekommst, haben wir die Arbeitszeiten verkürzt:
Bei mindestens 8 Arbeitsstunden auf dem Saxstock zahlst du 20€ Eintritt, bei 16 Stunden 10€, und wer z.B. beim Auf- und Abbau oder als Ordner mehr als 24 Stunden arbeitet, ist kostenlos dabei.
Also denk mal drüber nach – es ist auf jeden Fall eine spannende Erfahrung und eine super Gelegenheit, deine Ideen und Fähigkeiten beim Saxstock einzubringen und neue Leute kennen zu lernen.
Wenn du noch Fragen hast, schick einfach eine Mail an mitarbeiter@saxstock.de. Wir freuen uns, von dir zu hören.

Advent brachial mit Immortal Souls und Deuteronomium

Es sei an dieser Stelle auf eine feine Adventsfeier hingewiesen. Nächsten Donnerstag, den 11. Dezember sind Immortal Souls (Nordic Winter Metal) und Deuteronomium (Death Trash Metal) aus Finnland im Barnyard Club Radebeul zu erleben. Supported werden sie von My Aftermath (HardCore) aus Dresden.

Ein möglicher Gewinn kommt übrigens der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ zugute – also zahlreich erscheinen!!!

Advent brachial

Anfahrt Barnyard Club