2013 kein Saxstock, aber …

Liebe Besucher, Mitarbeiter und Freunde des Saxstock-Festivals!

Entschuldigt, dass ihr auf dieser Seite lange nichts Neues gelesen habt. Vielleicht sind auch schon Gerüchte an euer Ohr gedrungen und um weiteren Spekulationen ein Ende zu bereiten, müssen wir euch hier nun leider offiziell mitteilen: Es wird 2013 kein Saxstock geben!
Die Gründe dafür liegen vor allem in der Überlastung der Mitarbeiter des Vorbereitungskreises, sowohl durch Arbeit und Familie, als auch durch zu viele Aufgaben in Bezug auf das Festival. Da wir in den letzten Jahren auch leider zu wenig neue Leute gefunden haben, die sich bereit erklärten das Festival verbindlich mit vorzubereiten, soll durch das Pausieren des Saxstocks sowohl ein Zeichen als auch ein Appell gesetzt werden.
Wenn euch das Saxstock auf dem Herzen liegt und ihr der Meinung seid, dass es wieder stattfinden sollte, dann laden wir euch hiermit ganz herzlich zum Saxstock-Zukunftswerkstatt-Camp ein!
Stattfinden soll dieses vom 05.-07.07.2013 wahrscheinlich in der näheren Umgebung von Frauenhain. Das Wochenende soll dazu beitragen, neue Ideen, Konzepte und Visionen für das Saxstock zu entwickeln.
Also falls ihr schon mal beim Saxstock mitgearbeitet habt, mitarbeiten wollt, mitplanen wollt oder euch sonst irgendwie einbringen könnt, kommt bitte zahlreich, damit es 2014 wieder ein Saxstock gibt.
Finanziell wollen wir versuchen mit einem Solidaritätsbeitrag die Unkosten zu decken – Anmeldung und Preise werden hier auf der Seite noch folgen, ebenso wie die Möglichkeit zur Meinungsäußerung für Leute die zum oben genannten Datum keine Zeit haben.

Euer Saxstock-Team

Saxstock 2012 startet

So, der Vorverkauf ist Geschichte Tickets gibt es aber noch genug an der Abendkasse – einfach vorbeikommen und genießen!

Auf ein paar Highlights jenseits der 20 Bands möchte ich an dieser Stelle noch einmal hinweisen:

1. Ruderbote liegen bereit – nachdem letztes Jahr wegen Niedrigwasser es doch keine Ruderbote gab haben wir dieses Jahr damit definitiv kein Problem – daher Leinen los!

2. Feuershow Samstag Nacht nach den Konzerten – Mela und Mario werden uns eine kleine Kostprobe aus ihrem Programm darbieten. Wer das Jonglieren mit Feuerbällen auch mal probieren möchte kann gern am Samstag Nachmittag ihren POI-Workshop besuchen.

3. Workshops Samstag Nachmittag – Eine Übersicht der angebotenen Workshops und Sportangebote findest du unter http://www.saxstock.de/?page_id=1457

4. Finale des Saxstock Band-Contest – Nachdem sowohl Until I Die als auch ENERO ihr Können unter beweis gestellt haben wird es direkt nach dem Konzert von ENERO die Endabstimmung geben. – Entscheide mit, wen wir ins Studio schicken sollen und stimme vor Ort für deinen Favoriten!

Wir sehen uns auf der Insel!

Nächste Woche ist Saxstock – sei dabei!

Nächste Woche um diese Zeit ist der Aufbau fürs Saxstock Festival 2012 schon in vollem Gange!

Du hast jetzt noch Gelegenheit, hier bis Montag ein Ticket zum günstigen Vorverkaufspreis von 25 € (incl. Campen und Frühstück) zu erwerben. An der Abendkasse kostet das Ticket dann 30 € (Tagesticket 12,50 € VVK / 15 € Abendkasse).

Wenn du gerade knapp bei Kasse bist, voller Tatendrang steckst oder einfach zum Gelingen des Saxstock-Festivals beitragen willst, dann melde dich hier als Mitarbeiter an. Du kannst einen Arbeitsbereich auswählen, der zu dir passt. Zum Dank für deinen Einsatz erlassen wir dir – gestaffelt nach Arbeitszeit – einen Teil oder den ganzen Eintritt.

Bis bald auf der Insel,

dein Saxstock-Team

 

Voting zum Bandcontest läuft!

10 Bands haben sich zum 1. Saxstock Bandcontest angemeldet.

Jetzt bist Du dran!  Entscheide mit, welche 2 Bands am Sonnabend die SideStage rocken sollen!

Du hast genau eine Stimme und für alle die es ernst meine und auch zum Saxstock kommen (Ticketvorverkauf), gibt es noch eine weitere Stimme mit der Ticketnummer!

Die Entscheidung fällt am 27.06. 24Uhr.

Also ran an die Maus und schnell deine Stimme abgeben!  

>> Voting zum Bandcontest <<

Auf deine Stimme warten:
TRIEKONOS (Aggressive Rock – Bad Lausick)
KNOPF (Metal – Garmisch-Partenkirchen)
reset to zero (Alternative Rock – Braunschweig)
b.o.s.c.h. (Industrial Rock/Metal – Wilhelmshaven)
ENERO (Alternative Rock – Sachsen)
Šramot (Alternative pop – Slowakei)
AutoScooter (Rock / Alternative – Bremen
YONAH.me (Emotional PostCore – Leipzig)
Suddenly Human (Alternative Rock – Halle)
Until I Die (Metal/Hardrock – Coswig)

Musikhaus Markstein

ReinXeed + Fastlane Flower als Headliner Saxstock-2012

Ja! – Ihr habt richtig gelesen.
!!! ReinXeed und Fastlane Flower haben als Headliner zugesagt !!!
Wen das immer noch nicht von den Socken haut, der beschaue sich das bereits gut gefüllte LineUp für 2012 und erfreue sich am guten Stil-Mix, den unser beflissener Band-Sucher-und-Finder da mal wieder zusammengezaubert hat. Von Lauten bis leisen und harten bis sanften, aber auch total durchgeknallten Tönen ist bereits jetzt schon alles mit dabei.
Es lebe die Vielfalt!!! … auch auf dem Saxstock – 2012

In höchstfreudiger Erwartung grüßt – Euer Saxstock-Team

Saxstock WarmUp 21. April

Dieses Jahr beginnt der Sommer am 21. April!
Mit einem ordentlichen WarmUp stimmen wir uns schon mal auf das Saxstock ein.
Mit dabei die legendären Projevy Radosti (Hardcore/Psychedelic – Tschechische Republik). Unvergessen sind die Klangwelt, Bühnenshow und Kommentare der “Äußerungen der Freude”, oder wie oft hast du schon Musik auf Heizkörpern, Stehleitern und Ähnlichem gehört?
Weiter geht es dann mit Mr. Cräbs (RapCore – Dresden). Die Jungs haben beim Saxstock 2010 schon bewiesen, das Rap’n’Core ordentlich abgeht. Am 20. noch auf der Bühne des regionalen Emergenza Semifinales und heute schon beim Saxstck WarmUp.
Den Höhepunkt des Abends bilden Up!Great (hardcore-alternative -Tschechien). Veronikas Stimme ist immer wieder ein Genuss – einfach mal reinhören und am 21. dabei sein!
Hier noch ein paar Schnappschüsse vom Saxstock 2010:
Einlass ist ab 19:00 und richtig los gehts dann 20:00 im Kraftwerk Dresden (Melitta-Bentz-Straße 4, 01099 Dresden – Anfahrt auch unter www.kraftwerk-dresden.de).
Eintritt: 5€
 Also, weitersagen und vorbeikommen!
  • Saxstock WarmUp-Party
    21. April 2012 19Uhr
    Kraftwerk Dresden (Melitta-Bentz-Str. 4)
    LineUp: Projevy Radosti (CZ), Mr. Cräbs (DD), Up!Great (CZ)
    Eintritt: 5€

Openstage wird Sidestage

Seit 2007 ist die Openstage eine feste Institution auf dem Saxstock. Da sich die Art im Laufe der letzen 5 Jahre von einer offenen Bühne für alle zu etwas mehr geplanten Programm hin, verändert hat werden wir dieses Jahr erstmals unter neuem Namen am Start sein. Auch weil es einfach ehrlicher allen gegenüber ist – Namen sollten auch ihrem Inhalt entsprechen:-)
Das Konzept bleibt im Prinzip das gleiche, also alles wie gewohnt oder so ähnlich.
Ein neues Armyzelt gibt es übrigens auch!

Ein weiterer wichtiger Hinweis an euch: Die Openstage wird fünf Jahre alt. Wir suchen Aufnahmen von den ersten Jahren. Also schickt uns alles was ihr habt, Fotos, Videos etc… an sidestage@saxstock.de

Segen, Oi! & DIY!!!

die Chaoscrew von der open/sidestage